Ich freue mich auf
Kommentare 1

Ich freue mich auf … im April

Blumen mit Lichterketter

Nachdem wir alle sehnlichst darauf gewartet haben, ist heute endlich der erste richtige Frühlings-Tag ausgebrochen. Dafür habe ich ganz tief in meinem Schrank gewühlt, vorbei an den Daunen-Mänteln und Wolljacken, bis ich endlich den blauen Parka hervor gezaubert habe. Bei guten 20° habe ich den aber eigentlich gar nicht gebraucht bei dem Sonnenschein. Hoffentlich sind die jetzt nicht nur ein kleiner Ausreißer im April und nächste Woche bricht noch einmal der Winter inklusive Schneechaos über uns herein.

Happy Birthday

Bei so viel Sonnenschein kann eigentlich nur Vorfreude über Frühling und danach dann ganz bald Sommer ausbrechen. Neben diesen Dingen gibt es aber auch noch einige andere Dinge, auf die ich mich diesen Monat ganz besonders freue:

  1. Ich habe Geburtstag!!! – diesen Monat werde ich wieder ein Jahr älter und habe dann die letzte Stufe vor der 30 erreicht. Ja, das fühlt sich etwas seltsam an, da ich gedanklich irgendwann mit 24 stehen geblieben bin. Meine Obsession für rosa und niedlich beweist, dass ich auch noch nicht reif für die 30 bin. Aber zum Glück habe ich ja noch ein Jahr Tween sein vor mir.
  2. Blogst Barcamp – nächstes Wochenende ist es endlich soweit, das Blogst Barcamp ist da. Seit Januar fiebere ich diesem Termin entgegen und kann es kaum erwarten, dass ich am Freitag endlich im Zug sitze und nach Köln düse. Mein Themenvorschlag Google Analytics und Tracking hat bereits vorab schon guten Zuspruch gefunden. Deshalb bin ich nochmal mehr aufgeregt und hibbelig. Ich hoffe auf ganz viele Fragen und aufgehende Lichter.
  3. Eine neue Staffel Unbreakable Kimmy Schmidt – Kimmy gehört auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingen auf Netfix, neben Wet Hot American Summer (First Day of Camp). Ich liebe den skurrilen Humor und das geniale songified Intro von Schmoyoho muss man einfach toll finden. Nicht zu vergessen der absolute Hit Peeno Noir – Du weißt, wovon ich rede. Und wenn nicht, dann solltest Du ganz schnell, dringend Kimmy kennenlernen und bingen ;)

Cocktailabend

Jetzt bist Du dran! Worauf freust Du Dich diesen Monat ganz besonders? Sehe ich Dich vielleicht auf dem Baramp? Und was ist Dein absoluter Geheimtipp für Geburtstagskuchen? Ich brauche noch eine Idee für die Kollegen im Büro. Lass es mich auf jeden Fall in den Kommentaren wissen!

Blumenstrauß

P.S. Dieses Jahr ist Soda Stream Sponsor beim Barcamp und ich kann es kaum erwarten deren außergewöhnlichen Kreationen zu probieren. Ich selber habe noch einen uralt Soda Club (von bevor es cool war), der allerdings meist nur in der Ecke steht – mir fehlen einfach die Ideen. Aber als Vorbereitung auf das Barcamp habe ich ein bisschen experimentiert und meinen eigenen Signature Drink zusammen gebraut.

Dafür brauchst Du die folgenden Dinge:

  • 5-6 gefrorene oder frische Brombeeren
  • 2-3 Spritzer Jasmin Sirup
  • 1 Zweig frische Minze
  • den Saft einer 1/4 Limette
  • Sprudel zum Auffüllen

Zuerst gibst Du die Brombeeren in ein Glas. Danach zupfst Du die Pfefferminz Blätter vom Zweig, rollst sie etwas zwischen Deinen Händen, damit das Aroma besser durch kommt, und gibst sie zu den Brombeeren. Dann füllst Du alles mit Sprudelwasser auf und gibst den Sirup und Limettensaft dazu. Ein paar Runden kräftig rühren und genießen.

1 Kommentare

Sag mir, was du denkst