Ich freue mich auf
Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich auf … im März

Leute – es ist Ende Februar!! Das heißt, die kalten Winter Monate neigen sich endlich dem Ende zu und wir können endlich wieder mit mehr Sonne und warm rechnen. Ja, ich weiß, im Januar meinte ich noch, dass ich mich auf die letzten kalten Tage freue. Aber gegen Ende Februar bin ich dann auch endlich bereit für Frühling und weniger Eiszapfen. Das ewige Grau schlägt mir langsam auch wirklich aufs Gemüt. Aber März steht endlich vor der Tür und wie jeden Monat möchte ich Dich heute wissen lassen, was mir die kommenden Wochen ein kleines oder auch größeres Lächeln auf die Lippen zaubern wird.

  1. Ganz viel Sketchnote – letzte Woche war ich bei der Social Media Week in Hamburg auf meinem ersten Sketchnote Workshop von Diana. Diana zeichnet seit letztem Jahr Sketchnotes und hat mich mit ihrem Zeichen-Fieber total angefixt. Jetzt bin ich ganz versessen darauf auch zu Sketchnoten. Deshalb musste auch sofort das passende Buch dazu her mit dem ich mir dann in den kommenden Wochen die Finger wund zeichnen werde.
  2. Nähparty Nr. 2 – im Februar habe ich mit einigen total lieben Kolleginnen meine erste Nähparty gemacht. Da die beiden noch nicht so viel Erfahrung mit der Nähmaschine haben, bin ich mit ihnen die Basics durchgegangen. Am Ende sind beide mit ihrem eigenen Utensilo nach Hause gegangen und waren hellauf begeistert. Deshalb soll es diesen Monat in die zweite Runde gehen, der Termin steht, das Projekt auch (Kosmetik-Täschchen) und die Materialien habe ich heute schon besorgt. Ich kann es kaum erwarten bis wieder drei Nähmaschinen auf meinem Küchentisch glühen.
  3. Blogst Barcamp Vorbereitungen – ich bin überglücklich, dass ich ein Ticket zum Blogst Barcamp ergattert habe. Zwar ist das Barcamp erst im April, aber vorbereiten kann ich mich ja trotzdem schon mal – das perfekte Outfit zurecht legen, endlich die Vlogging Kamera bestellen, Ticket ausdrucken, etc. Du weißt schon, so Mädelskram eben. Meine Vorbereitungen für den Tracking Pitch laufen auch schon, hoffentlich finde ich Begeisterung beim Publikum, drück mir die Daumen!

Und jetzt bist Du wieder dran! Worauf freust Du Dich im März ganz besonders? Steht bei Dir Ostern ganz weit oben auf der Liste (das habe ich ganz charmant mal außen vor gelassen – Feiertage gehen immer)? Wartest Du auch schon sehnsüchtig auf Sonne oder bist Du eher ein Schneehäschen? Lass es mich auf jeden Fall in den Kommentaren wissen.

 

P.S. Hendryk – ich habe Dich nicht vergessen, aber Februar war zu aufregend, dass ich eine gute Antwort hätte schreiben können – es tut mir Leid! Vielleicht klappt es diesen Monat <3

Sag mir, was du denkst