Ich freue mich auf
Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich auf … im Januar

© by Derek Key

Diesen Monat bin ich wirklich etwas spät dran – entschuldigt bitte. Momentan stecke ich in der Daten-Erhebungsphase meiner Thesis und da kommen Dinge wie mein Blog leider viel zu kurz. Aber es gibt trotzdem einige ganz tolle Dinge, auf die ich mich diesen Monat freue:

  1. die Neujahrsvorsätze zum ersten Mal brechen – jedes Jahr wieder nehme ich mir ganz viele, tolle Dinge vor (beispielsweise mehr zu bloggen ;) nur um sie dann wieder bei der nächst möglichen Gelegenheit zu brechen. Aber wenn ich ehrlich bin, macht das ein bisschen den Reiz von Vorsätzen für mich aus.
  2. die letzten Eierlikör Pfannkuchen (oder wie andere manchmal behaupten: Eierlikör Berliner) – ich absolut liebe Eierlikör Pfannkuchen, aber leider gibt es diese meist nur zum Neujahr und manchmal noch zum Karneval. Aber zum Glück gibt es im Januar immer noch eine kleine Nachlauf-Zeit in den Bäckereien und ich kann mich überessen bis zum nächsten Neujahr.
  3. noch weitere tolle Frühlingstage – eigentlich ist es ja Winter und wir sollten in dicke Decken gekuschelt heiße Schokolade trinken. Aber den Gedanken, dass wir vom Herbst direkt zum Frühling springen und dann noch schneller wieder im Sommer sind, klingt schon etwas reizvoll. Der dicke Wintereinbruch kommt aber bestimmt noch, doch bis dahin genieße ich die Sonne und das angenehme Klima.

Worauf freut ihr euch diesen Monat? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen. Damit bis zum nächsten Mal ;)

Sag mir, was du denkst